top of page

NOW CASTING

Esgeschaham.png

« Es geschah am… »

 

In der Samstagabend-Reihe «Es geschah am…» werden Ereignisse der jüngeren Schweizer Geschichte thematisiert.

Der Film verdichtet nachgestellte Szenen mit Aussagen von Zeitzeugen zu einem vielschichtigen Doku-Drama.

Gesucht: 

Thailändische Menschen, jeglichen Alters (für 13. Juli);

sowie diverse Menschen, jeglichen Alters und Herkunft

Zeitraum: 09. bis 15. Juli 2024

Wo: Raum Zürich

Spesenentschädigung: Die Einsätze werden branchenüblich entschädigt.

 

Regie: Wendy Pillonel

Produktion: Schweizer Radio und Fernsehen SRF / SRG SSR

Synopsis:

Am 26. Dezember 2004 verwüstete ein Tsunami grosse Küstenabschnitte Südostasien, darunter auch beliebte Ferienorte in Thailand. Nach offizieller Zählung befanden sich unter den über 200'000 Todesopfern auch rund 110 Schweizerinnen und Schweizer. Es ist damit die Naturkatastrophe mit der höchsten Schweizer Opferzahl seit dem Goldauer Bergsturz von 1806. Das Ereignis hat sich deshalb stark im Gedächtnis der Schweizer Bevölkerung festgesetzt. «Es geschah am… Der Tsunami» widmet sich den Geschichten der Schweizer Opfer. Es kommen vor allem Direktbetroffene sowie Angehörige von Opfern zu Wort.

Statist*Innen bilden einen wesentlichen Teil des Films. Sie beleben die Szenen und hauchen der Geschichte Leben ein. Deshalb brauchen wir Dich! Melde dich unbedingt jetzt bei uns an, wenn du dabei sein willst beim Tsunami-Dreh..
Du kannst dich hier anmelden: backgroundaction.ch/eintragen oder ein Mail mit Name und Kontaktdaten an: action@backgroundaction.ch

bottom of page